USA Reisetipps – Flüge und Airlines

Die wichtigsten Fragen, Antworten und USA Reisetipps zum Thema Flüge und Airlines in den USA kompakt beantwortet.

  1. Wann sollte ich meinen USA Flug buchen?
  2. Wie lange ist die Zeit am Umstiegsflughafen und reicht diese aus?
  3. Was muss ich beim Umsteigen in den USA beachten?
  4. Was muss ich bei Flügen innerhalb der USA beachten?
  5. Wieviel Gepäck darf ich auf meinem USA Flug mitnehmen?
  6. Welche Vorschriften gibt es beim Handgepäck?

1. Wann sollte ich meinen USA Flug buchen?

Leider lässt sich zu dieser Frage keine allgemeine Aussage treffen, da die Antwort immer auf die jeweiligen Vorlieben sowie das bevorzugte Reiseziel abgestimmt werden muss.

Folgende Checkliste sollten Sie durchgehen, wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Flug sind:

      • Passt der Preis zu meinem Budget
      • Sind die Flugzeiten für mich und meine Mitreisenden akzeptabel
      • Sind die Flughäfen, Umstiegszeiten und die Flugdauer für mich in Ordnung
      • Ist die so entstandene Route für mich und meine Mitreisenden in Ordnung

Sollten Sie diese Fragen mit Ja beantworten können und der Preis für Sie akzeptabel ist, so ist der passende Buchungs-Zeitpunkt für Sie gekommen. Einige weitere USA Reisetipps die Sie bei der Buchung von günstigen Flügen beachten sollten, sind folgende. Wenn sie örtlich und zeitlich flexibel sind, können Sie mit Last-Minute Angeboten richtige Schnäppchen machen. Sie müssen jedoch davon ausgehen, dass die Flugzeiten nicht immer ideal sind und auch nicht jeder Abflug- oder Zielort zur Verfügung steht. Dafür haben Sie die Möglichkeit, viel Geld zu sparen.

Wenn Sie bereits bestimmte Präferenzen haben, wo die Reise hingehen soll und zu welchen Daten, so empfehlen Wir Ihnen frühzeitig nach Flügen zu suchen.

FAQ - Flüge und Airlines Welcome to Utah Ortsschild

„Welcome to Utah“ Schild in der Nähe des Arches National Park, welches die Besucher herzlich Willkommen heisst.

2. Wie lange ist die Zeit am Umstiegsflughafen und reicht diese aus?

Bei günstigen Flugangeboten oder sehr weit entfernten Zielen kann es vorkommen, das man auf dem Flug nach Amerika umsteigen muss. Auch bei Zielorten die nicht direkt vom Startflughafen angeflogen werden, ist es notwendig umzusteigen. Damit die Umsteigezeit ausreichend ist, haben die Airlines eine Mindestaufenthaltsdauer vorgegeben, die bei jedem umsteigenden Passagier ausreichen muss. Die Umsteigedauer kann je nach Zielort und Flugdauer variieren. Dafür haben wir Ihnen einige USA Reisetipps zusammengefasst.

Müssen Sie auf Ihrem Flug umsteigen, so ist die Umsteigezeit von der Airline meist großzügig berechnet. Da es jedoch immer vorkommen kann, das sich die Flugzeiten ändern bzw. der Flug Verspätung hat und die vorgegebene Umstiegszeit nicht ausreichend ist, so sollte umgebucht werden. Bei Verspätung steht die Airline in der Pflicht, Sie mit den nächsten Flug an Ihren bestimmten Zielort zu bringen. Bei der Umbuchung auf einen anderen Flug kann es sein, das Sie mit einer anderen Airline fliegen müssen um an Ihre endgültige Destination zu kommen.

Sollten Sie innerhalb der USA umsteigen müssen, so stehen Ihnen mindestens 2 Stunden Zeit zur Verfügung, da Sie zunächst durch die Immigration müssen, die je nach aufkommen, eine Weile in Anspruch nehmen kann. Auf dem Rückflug, wo keine weiteren Kontrollen notwendig sind, ist die Zeit mitunter knapper bemessen. An großen und unübersichtlichen Flughäfen wie London oder Paris kann es sein, das Sie 180 Minuten oder mehr zur Verfügung haben. Wir empfehlen Ihnen, sich bereits vor der Reise mit dem Flughafen auf dem Sie umsteigen müssen vertraut zu machen und zu wissen von welchem Terminal sie abfliegen. So vermeiden Sie unnötigen Stress und vermindern das Risiko Ihren Anschlussflug zu verpassen.

3. Was muss ich beim Umsteigen in den USA beachten?

Muss man auf dem Weg zu seinem Zielort in den Vereinigten Staaten umsteigen, so ist es bereits am Umstiegsort nötig, durch die Immigration zu gehen.

Hier einige weitere USA Reisetipps: Nach der Landung am Flughafen, sollten Sie sich schnellstmöglich zum Schalter der Immigration begeben und Ihre bereits im Flugzeug ausgefüllten Einreisedaten abgeben. Nachdem man das Gepäck erhalten und es durch den Zoll gebracht hat, ist es nötig dieses für den Anschlussflug wieder aufzugeben und sich für den Flug zum Zielort durch die Sicherheitskontrolle zu begeben. Bei einigen Airlines kann es sein, das Ihr Gepäck automatisch bis zu Ihrem Anschlussflieger durchgecheckt wird, sodass Sie Ihr Gepäck erst wieder am Zielort in Empfang nehmen müssen.

Bei Einreiseflughäfen in die USA ist mit einer Umstiegszeit von mindestens 120 Minuten zu rechen, um keine unnötige Hektik aufkommen zu lassen. Verpassen Sie Ihren Anschlussflug, obwohl ausreichend gegeben war, muss Sie die Airline mit den nächsten Flug zum Zielort transportieren.

Auf Ihrem Rückflug müssen Sie nach dem Check-In und der Gepäckaufgabe lediglich noch durch die Sicherheitskontrolle begeben, weshalb etwas weniger Zeit ausreichend ist. Auch hier empfehlen wir Ihnen wieder sich bereits im Vorfeld mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut zu machen und bereits vor Abflug zu wissen, in welches Terminal Sie müssen. Am Flughafen selbst, helfen Ihnen die Informationstafeln und Aushangschilder.

FAQ - Flüge und Airlines Rundumblick über den Flughafen von Sedona

Ausblick auf das Zentrum von Sedona.

4. Was muss ich bei Flügen innerhalb der USA beachten?

Wenn Sie innerhalb der USA, ohne Anschluss an einen internationalen Flug fliegen, kostet bereits je nach Airline, das erste Gepäckstück Gebühren. Diese Gebühr bezahlt man häufig am Check-In Schalter in bar oder per Kreditkarte. Sollten Sie den Fug Online gebucht haben, so wird bereits im Vorfeld gefragt wie viele Gepäckstücke Sie mitnehmen. Dieser Gebühr wird dann auf den Flugpreis aufgeschlagen, so dass Sie am Check-In Schalter keine Kosten mehr tragen müssen. Die jeweilige Höhe der Gebühren stehen in der Regel auf den Webseiten der Airlines.

Steigt man auf dem Hin- oder Rückflug um, ist ein Gepäckstück kostenlos, da dieser Flug Teil eines internationalen Flugs ist. Bei Flügen innerhalb der USA finden weder Immigration noch Zollkontrollen statt.

Die folgenden Beispiele stellen unterschiedliche Flüge mit Umstiegen dar und zeigen wann Gepäckgebühr gezahlt werden muss und wann nicht.

      1. Flug von Düsseldorf nach Los Angeles mit Umsteigen in Chicago: Internationaler Flug mit einem kostenlosen Gepäckstück.
      2. Gesondert gebuchter Inlandsflug von Los Angeles nach Seattle: Gebühr für jedes Gepäckstück muss bezahlt werden.
      3. Flug von Seattle über New York nach Düsseldorf: Internationaler Flug mit einem kostenlosen Gepäckstück.

Sie sollten beachten, dass diese Beispiele und Hinweise der USA Reisetipps für die Economy Class gelten und es anderen Buchungsklassen zu unterschiedlichen Gebühren kommen kann. Wir empfehlen Ihnen deshalb bereits bei Buchung der Reise auf alle anfallenden Gebühren zu achten.

5. Wieviel Gepäck darf ich auf meinem USA Flug mitnehmen?

Auf Flügen in die USA sind in der Economy Class im Normalfall nur noch ein Gepäckstück zu je 23 kg pro Person kostenlos. Je nach Airline kann die Gewichtsangabe um wenige Kilogramm abweichen. Jedes weitere Gepäckstück welches befördert werden soll, muss bezahlt werden. Die Gebührenhöhe für weiteres Gepäck sowie die Abmessungen des Gepäckstücks stehen auf den Webseiten der Airlines. Hier erfahren Sie auch welche Gepäckstücke als Übergepäck angemeldet werden muss, wie bspw. Skiausrüstung oder Mountainbikes. Das Übergepäck sollten Sie bereits bei Buchung Ihres Fluges anmelden um Kosten zu sparen, da die Airlines häufig am Schalter eine zusätzliche Gebühr verlangen.

FAQ - Flüge und Airlines Sonnenuntergang mit Blick auf die Red Mountains

Sonnenuntergang mit Blick auf die Red Mountains in Arizona

6. Welche Vorschriften gibt es beim Handgepäck?

Die Größe und das Gewicht von Handgepäck, welches Sie mit ins Flugzeug nehmen, können variieren. Hierzu empfehlen wir Ihnen, auf der jeweiligen Webseite der Airline nachzusehen oder Ihr Reisebüro zu fragen. Einige Airlines bieten vor dem Check-In passende Boxen an, in die Sie Ihr Gepäck stellen können, um zu prüfen ob Ihr Gepäck geeignet ist, um mit in das Flugzeug genommen zu werden.

Seit einiger Zeit darf man nur Flüssigkeiten in Behältern von maximal 100 ml mit in das Flugzeug und den Sicherheitsbereich nehmen. Diese Behältnisse müssen in einem durchsichtigen und verschließbaren Plastikbeutel transportiert werden. Insgesamt dürfen Sie 10 Behältnisse, also maximal einen Liter pro Person mitführen. Zu Flüssigkeiten zählen auch Cremes, Haargel, Parfüm, Lotions und Zahnpasta, etc.

Nun erhalten Sie weitere USA Reisetipps: Bei der Sicherheitskontrolle muss der Plastikbeutel aus dem Handgepäck genommen und gesondert auf das Fließband gelegt werden, so dass ein Röntgenprüfgerät dieses schnell erfassen und überprüfen kann.

Von dieser Bestimmung befreit sind Flüssigkeiten die zu medizinischen Zwecken während des Flugs benötigt werden, sowie Babynahrung, wie Milch oder Säfte. Auch diese müssen aus dem Handgepäck genommen und gesondert vorgezeigt werden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zurück zu: USA Reisetipps – FAQ mit Fragen und Antworten